das Konzept

Die ersten zwei Jahre mit Baby und Kleinkind sind unglaublich spannend, sie erfordern unsere ganze Aufmerksamkeit. Gleichzeitig hinterfragen wir uns immer wieder, ob es richtig und gut ist, so zu handeln wie wir es gerade tun. Jeden Tag aufs Neue lernen wir unser Kind kennen, erfahren mehr über seine Welt und leben gleichzeitig in einer Erwachsenenwelt, wo Kindererziehung als Allgemeinwissen gehandelt wird und wir immer wieder ungefragt geprüft werden, ob wir als Mutter und als Vater richtig handeln. 

Im Kurs „bindungs-weise - der neue Elternkurs - Grundkurs sprechen wir über die Grundpfeiler der bindungsorientierten Beziehung zum Kind. Unsere Themen sind der Start ins Leben, die Entstehung von Bindung zwischen Eltern und Kind, die Ernährung im ersten Lebensjahr und darüber hinaus, verschiedene Aspekte der Kommunikation mit dem Kind und unter uns Eltern, aber auch die Kommunikation mit dem engen Umfeld und non-verbale Kommunikation, sowie Babyschlaf und Erwachsenenschlaf und natürlich das Thema Tragen.

In „bindungs-weise - der neue Elternkurs - Aufbaukurs“ wenden wir uns vielen weiteren Themen zu und bauen auf dem erarbeiteten Wissen auf. Thematisiert werden die Genderisierung im Baby- und Kleinkindalter, die drei magischen Aspekte Nähe-Respekt-Selbstliebe, das Thema Gesundheit und Kindersicherheit im Alltag, die Frage „Babyzeit - was kommt dann?“, Fremdbetreuung und Eingewöhnung bei Tagesmutter und Kita, Familienmanagement, Langzeitstillen, "Trotzphase" und Autonomie, Väter im Wandel, Loben, Strafen und Konsequenzen, gewaltfreie Kommunikation, die Ernährungsgewohnheiten eigenwilliger und selbstbewusster Kleinkinder uvm.